MUSIKALISCHE SELBSTERFAHRUNG

Viele Berufsmusiker und Berufsmusikerinnen denen ich begegnet durfte, waren echte Profis in ihrem musikalischen Gebiet. Doch meistens war es außerhalb dieser musikalischen Profession nicht möglich gemeinsam, spontan zu musizieren.

 

Ich biete einen Raum in dem wir gemeinsam aus dem sicheren, musikalischen System heraus treten und uns ins freie Improvisationsspiel wagen. Aus eigener Erfahrung ist mir die Abhängigkeit von Noten sehr vertraut. Es hat Jahre und ein Studium der Musiktherapie gebraucht um mich davon zu befreien. Diese Befreiung ist mir so kostbar, dass ich die Möglichkeit dazu gerne zur Verfügung stellen möchte. Ich weiß es ist nicht einfach!

Im freien (gemeinsamen) Improvisationsspiel darf sich ein Gefühl von Freiheit und Fließen einstellen. Wir dürfen uns berühren lassen durch entspanntes Musizieren im Moment. Was möchte sich JETZT ausdrücken und hör- und damit spürbar werden?

Es ist unsere eigene Musik, die im Moment entsteht und sie darf so stehen bleiben wie sie im Moment einfach ist: einfach, voller Spannung oder harmonisch. Schrill, laut, kaum hörbar. Wir erfahren uns in der musikalischen Resonanz und treten auf ganz eigene Weise mit uns selbst und unserem Instrument sowie den Mitmusizierenden in Kontakt.